Wird die Behandlung bei dir erfolgreich sein und wie kannst du

dein Teil zu deiner Heilung beitragen?

 

Mit gerichteteten Heilungsmethoden wie dem Ausgleichen der Chakren und Meridiane, sowie Muskel und Organbehandlungen lassen sich oft erstaunliche Resultate erziele. Dennoch gibt es keine Methode

die bei jedem gleich oder immer wirkt. Je nach Einsatz kann man bei einem hohem Prozentsatz der Betroffenen eine deutliche Veränderung erkennen (ca.30%-60% schon nach einer oder mehr Sitzungen). Leider jedoch nicht immer und nicht bei jedem. Wenn sich nach spätestens 3 Behandlungen keine Verbesserung zeigt, sind die angewandten Methoden zur Zeit, nicht die richtigen auf die dein Körper reagiert. Dies kann vielseitige Ursachen haben. Meist sind es gefestigte Glaubenssätze die zu einer falschen Einstellung dem Leben gegenüber oder zur eigenen Heilung stehen

Natürlich kann man vieles zum Versuch einer Heilung beitragen, doch im Endeffekt entzieht sich der einsetzende Erfolg einer Heilung/Selbstheilung, unserer bewussten Wahrnehmung. Dies trifft für alle konservativen und alternativen Heilformen zu.

Dennoch ist es dringend erforderlich, dass du bereit bist die Verantwortung für dich, dein Leben und auch deine Heilung zu übernehmen.

Du solltest eine innere, bewusste und unbewusste Bereitschaft mitbringen, aktiv und verantwortungsvoll mitzuarbeiten zu wollen und deine inneren Einstellungen sollten eine Veränderung auch zulassen können.

Du hast und behälst dein freien Willen auf allen Ebenen und nur du kannst entscheiden, inwiefern du etwas zulassen willst oder bereit bist Verantwortung für deine und hinderliches bei Bedarf auch ändern zu wollen.

Muss du daran glauben damit es wirkt?

Nein, musst du nicht. Genau wie physikalische Gesetze weiterhin funktionieren, auch wenn du nicht an sie glaubst, so gibt es auch hier gesetzmässigkeiten, die unabhängig von deinem Glauben fungieren. Im prinzip reicht es auch schon mal aus, dass ich an das Glaube wa sich tue und das tue ich . ;-)

In der Tat ist es möglich Heilung herbei zu führen, nur weil man daran glaubt, dass man es entweder aus eigener, innerer Kraft kann oder man daran glauben will, dass ein Mittel oder eine Behandlung wirkt. Der Wille und Glaube können nun mal Berge versetzen. Leider kann man sich nicht immer von einem Moment zum anderen aussuchen woran man glauben kann oder will.

Wenn du es schaffen könntest augenblicklich daran zu glauben, dass du es du dich aus eigener Kraft in jedem Moment selbstheilen könntest, würde dies in den meisten Fällen und nach entsprechenden Veränderungen auch funktionieren. Doch leider besitzen wir noch nicht die Fähigkeit diesen Glauben an uns,  in der dafür nötigen Stärke entwickeln zu können oder zuzulassen. Auch wurde uns schon seit langen der Glaube an unsere eigenen Selbstheilungskräfte genommen und ausgeredet. Es wird ein bißchen dauern bis wir diese in uns schlummernden Kräfte, in ihrer vollen Form, wieder entdecken.

Auf jeden Fall hatte ich schon einige Klienten, die trotzdem eine Behandlung ausprobieren wollten, obwohl sie nicht unbedingt "an sowas glaubten". Aber auch hier zeigten sich anschliessend deutliche Verbesserungen und die Klienten waren sehr erstaunt. Vielleicht war es gerade hilfreich, dass sie unbefangen und ohne Erwartungen an die Session herangingen.

Manchmal will man jedoch innerlich gar nicht , dass die Anwendung anschlägt, denn u.U bringen einem die Beschwerden selbst  noch unbewusst Vorteile, die man noch nicht bereit ist loszulassen.

Auch haben manche Menschen Angst die Existenz mentaler Heilungsmethoden zu zulassen, dass es ihr altes, festghefahrenes und ihnen sicherheitgebendes Weltbild zerstören könnte.

Dennoch ist es möglich vorher schon einmal genauer zu gucken, ob eine Heilsession für dich das Richtige sein könnte. Viel hängt von deiner inneren Einstellung, deiner Bereitschaft und deinem Glauben auf Gesundung ab. Auch von deinem Vetrauen in Mich und die Anwenungen. Deshalb lies dir doch bitte noch folgendes durch, bevor du dich zu einer Sitzung entschliesst.

 

 

 

Du solltest sehr offen sein und dich auf neue Gedankenmodelle und Sichtweisen der Realität einlassen können. Im Verlauf einer Sitzung will und kann ich dir nicht zeigen, wie die Welt wirklich funktioniert. Ich kann dir aber neue Wege und Möglichkeiten zeigen, wie man sie noch sehen könnte, damit man gewisse Ziele wirksam erreichen kann. Es ist dann sehr hilfreich, wenn du dafür deiner bisherige Weltsicht u.U mal ein wenig loslassen könntes und bereit bist andere unkonventionelle  Sichtweisen zumindest mal in Betracht zu ziehen.

Es ist gut, wenn du nicht immer gleich glaubst was dir erzählt wird. Prüfe selber nach, ob es Sinn macht , an eine Sache glauben zu wollen. Ich könnte dir recht genau erklären wie und warum manche Sichtweisen und Verfahren wirkungsvoll sind. Jedoch wird es nicht mein Ziel sein, dich von meinen Herangehensweisen und Techniken zu überzeugen. Dazu fehlt uns dann leider die Zeit ( und dir wahrscheinlich auch das Geld ;-)). Es wird also hilfeich sein, wenn du gewisse Dinge nur begrenzt hinterfragst und zumindest erstmal davon ausgehst, dass eine Übung oder eine Technik so wirken könnte, wie ich sie dir beibringe.

Manche Sichtweisen oder Techniken erscheinen sehr simpel. Vielleicht schon zu simpel, so dass viele deren Beachtung oder Umsetzung für albern oder nicht für nötig halten. Worte haben nur ein Nutzen, wenn sie dir helfen dein Handeln zu beeinflussen. Das Problem sind auch nicht die eigentlcihen Techniken, als viel mehr der eigene Entwicklungsprozess, der nötig ist, damit man diese annimmt, glaubt und überzeugt einsetzen kann.

Du solltest also auch bereit sein, mir nicht nur zu zuhören, sondern auch gewillt sein, gelernte Dinge zumindest über ein kleinen Zeitraum mal regelmässig auszuprobieren. Ansonsten lässt sich später leicht sagen: "Ja, kenne ich, bringt aber nix.". ;-) Zudem sind oft die einfachsten Dinge auch die effektivsten. Doch ohne Übung kein Meister! Dieser Glaubenssatz trifft leider auch beim Glücklichsein- lernen, Realitätsgestallten und Heilen zu.

 

Ob eine oder mehrere Sessions für dich momentan wirklich notwendig oder hilfreich sein können,

erkennst du auch noch an Hand folgender Hinweise:

 

 

- Bitte nimm dieses Angebot nur wahr, wenn es sich wirklich stimmig für sich anfühlt und du
  ein gutes Gefühl hast mit mir zu arbeiten.

- Wir sollten uns sympatisch sein und du solltest das Gefühl haben mir vertrauen zu können.

   (Das ich auch wirklich vertrauenswürdig bin, wirst du mit der Zeit dann feststellen :-))

- Brauchst du wirklich Unterstützung oder meinst du nicht, daß du mit ein wenig mehr 
  Geduld, Eigenverantwortung und der richtigen Motivation dein Thema auch selbst klären
  kannst?

- Bist du gewillt Betrag X auzugeben, um eine wirkliche Chance auf Verbesserung deiner Beschwerden,
  zu erhalten, auch wenn es keine Garantie geben kann.

- In wie weit bist du dir deines eigentlichen Problems bewusst?(DU musst dies nicht genau wissen,
  aber  wäre hilfreich, wenn dir bewusst ist, warum du zu mir kommst. Ob dies die eigentliche Ursache
  ist, werden wir dann gemeinsam herausfinden.

- In wie weit weißt du auch schon wie die Lösung oder dein Zielzustand aussehen könnte?

- Bist du wirklich bereit zu lernen, an dir selbst zu arbeiten und Verantwortung für deinen Einfluss

  auf deine Gesundheit zu übernehmen?


- Es wird eine Transformation geschehen, aber nur DU kannst entscheiden, ob du diese
  erkennen und annehmen willst und kannst. Dies betrifft auch die ubewussten Teile deines Selbst.

- Wärest du evtl. auch bereit Glaubenssätze zu überdenken oder Verhaltensweisen zu ändern.


- Willst du eine Veränderung deines Themas wirklich von ganzen Herzen oder hätte eine Änderung

   deiner Problematik auch Konsequenzen, die du eigentlich gar nicht willst?


- U.U. geschehen Veränderungen in Lebensbereichen, die du gar nicht in betracht gezogen
  hast und Transformationen deshalb nicht sofort Erkennst.

- Ich kann dir nicht deine freie Entscheidung abnehmen. Nur dein Bewusstsein und
  Unterbewusstsein kann entscheiden, ob zu dieser Zeit Veränderungen 
  zugelassen werden und du das anehmen willst und kannst, was ich dir zur Verfügung stelle.

  Natürlich willst du eine Lösung deines Problems. Unterbewusst kann dies aber ganz anders aussehen.

  Dennoch kann ein Prozess in Gang gesetzt werden, dessen Früchte sich dann später zeigen oder dir
  auffallen.

- Spüre im Herzen das eine Session gerade genau das ist was dir helfen kann. In dem Fall
  fühlt sich   einfach richtig an, auch wenn Logik, Zweifel oder Ängste manchmal dagegen sprechen.

- Wunder geschehen meist auf ganz weltlichem Wege. Lösungen fallen also nicht immer von
  Himmel, sondern offenbaren sich auf ganz alltägliche Weise.

- Eine Session kann die Selbstheilungskräfte und andere Fähigkeiten verstärken, optimieren
  oder verbessern.

- Jegliche essentiellen Transformationen werden bedingt durch Einflüsse, die sich deinem und meinem
  Wachbewusstsein entziehen. Die Gründe warum etwas geschieht oder auch nicht,   werden  nicht
  immer nachvollziehbar sein.  Deshalb kann ich auch keine Aussagen   über Gelingen, Ursache,
  Geschwindigkeit und Folgen der Transformation geben. Ob man diese Sichtweise teilen kann oder
   nicht: Deine Heilung und  Wandlung hängt von allen Ebenen deines ganzen Selbst und von höheren
   Kräften im Universum ab. Unser Tagesbewusstsein (das was du für "ICH" hältst) bildet davon nur ein
   sehr kleinen Teil  und kann mit seiner bergrenzten Logik, nicht alle Zusammenhänge und
   Wirkungsweisen nachvollziehen.

 

Wie gesagt gibt es keine Garantie dafür, dass dein Körper auf diese Form der Selbstheilungsaktivierung anspricht. Selbst wenn nicht, ist es noch lange kein Hinweis dafür das du "Unheilbar" bist. Es gibt immer ein Weg Verbesserung oder Symptom-/Schmerzfreiheit

zu erzielen.

Stimmst du mit obig genannten Punkten überein, ist es auf jeden Fall ein gutes Zeichen dafür, dass

du ein Erfolg bewirken und bemerken wirst.

 

START/STOP

Deep Relax- Shunyata

Interessante Artikel:

(c) Shunyata Self-Healing Impressum

 

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon

(c) Shunyata Self-Healing Datenschutzerklärung